Saison 21/22 - 1. Spieltag


Damen NRW-Liga: DJK SR Cappel - TuS Holzen Sommerberg 7:7

 

In dem ersten Spiel der neuen Saison musste die Damen Mannschaft der DJK verletzungsbedingt auf Michelle Wulff verzichen.

Trotz Unterzahl und damit kampflos verlorenen Spielen konnten die Damen das Spiel über die ganze Zeit ausgeglichen gestalten und erspielten sich somit den ersten Punkt der neuen Saison.

Zwar wollte man mit einem Sieg in die Saison starten, doch unter den gegeben Umständen kann sicherlich von einem Punktgewinn die Rede sein.

Herausragend an diesem Tag war Medeea Grozaw-Marcu, die an diesem Tag alle 3 Spiele für sich eintscheiden konnte.

 

Die Punkt im Überblick:

Grozav-Marcu / Schultza 

Grozav-Marcu x3

Wulff, A. x2

Schultza x1

 

 


Herren Landesliga: DJK SR Cappel - GSV Fröndenberg II 7:9

 

Das erste Spiel der Saison könnte für die Cappeler Herren schon das längste und knappste der Saison gewesen sein.

In einem Marathon-Match über 4h30min unterlag man letztendlich den Gästen aus Fröndenberg denkbar knapp mit 7:9.

Die Statistiken untermalen dies :

Bälle 629:636

Sätze 34:36

5-Satz-Spiele: 8 !

 

Den besseren Start in die Begegnung hatte die Heimmannschaft, die nach den Doppelt mit 2:1 in Führung lag.

Die Führung wechselte jedoch des Öfteren während des Spiels, sodass sich keine Mannschaft in Sicherheit wiegen konnte.

Als entscheidend für die Niederlage kann man eventuell die Schlussphase in Betracht ziehen, denn die letzten 4 Spiele zum letzendlichen 9:7 Erfolg der Gäste konnte Fröndenberg für sich entscheiden.

Somit drehten die Gäste ein 5:7 aus Ihrer Sicht in ein 9:7.

Der Ärger war in dem Momentan natürlich allgegenwärtig , jedoch fand man zum Ende des Spiels auch aufbauende Worte - so überwog die Freude wieder vor einigen Zuschauern zu spielen - und deren Unterstützung tat der Mannschaft gut.

 

Die Punkte im Überblick:

Weddemann/ Marticke

Schmidt/ Peterburs

Strunz x1

Weddemann x2

Schmidt x1 

Peterburs x1

 


Herren Bezirksklasse : TTV Neheim-Hüsten III - DJK SR Cappel II 6:9

 

Die Zweite Herren musste am ersten Spieltag der Saison 21/22 nach Neheim-Hüsten.

Beide Mannschaften traten im Vergleich zur Vorsaison mit Wechseln im jeweiligen Kader an - bei Cappel standen zudem an diesem Spieltag mit Kopp, Lütkemeier und Chirco gleich drei Ersatzspieler aus der Dritten an den Tischen.

Es wurde das erwartet enge Spiel, indem die Gastgeber aus Neheim den besseren Start erwischten.

Nach den Doppeln stand es 2:1 für Neheim-Hüsten, lediglich Lütkemeier/ Kopp konnten im Doppel punkten.

Die Duelle im oberen Paarkreuz gingen an diesem Nachmittag jedoch alle an Cappel - Eisenbrecher und Bentler konnten jeweils 2 Siege einfahren.

Anders sah es in der Mitte aus - hier konnte Neheim ein Plus verzeichnen.

Am Ende mitentscheidend waren die Begegnungen im unteren Paarkreuz, in dem Sascha Chirco in seinem ersten Einsatz für Cappel den Sieg perfekt machen konnten.

 

Die Punkte im Überblick:

Lütkemeier/ Kopp

Bentler x2

Eisenbrecher x2

Brunsing x1

Kopp x2

Chirco x1

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

 

Manuel Eisenbrecher

Wallstraße 24

59590 Geseke

0160/ 97984211

Trainingszeiten

Montags & Freitags

Nachwuchs:  17:15 - 19:15

Erwachsene: 19:30 - 22:00

(Zeiten geändert aufgrund von Corona)